IHK Bonn/Rhein-Sieg

Pressemeldungen

Unternehmensnachfolge ist weiblich

03.06.2019

#GemeinsamNachfolgen Kostenfreie Informationen am 21. Juni

„Unternehmensnachfolge ist weiblich“ heißt bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Industrie- und Handelskammern (IHKs) Bonn/Rhein-Sieg und Köln aus Anlass des 11. Nationalen Aktionstags. Sie findet am Freitag, 21. Juni, 9.30 bis 13 Uhr, im podium49, Schloßstraße 49, 53115 Bonn, statt.

„Aktuelle Studien zeigen, dass der Anteil der weiblichen Unternehmensnachfolgen in den letzten Jahren auf mehr als 20 Prozent angestiegen ist. In Familienunternehmen ist bereits ein Drittel der anstehenden Nachfolgen durch die Töchter vorgesehen“, sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg: „Was macht die weibliche Nachfolge so besonders oder auch nicht? Warum ist die Anzahl der Frauen, die einen Betrieb suchen oder übernehmen möchten, immer noch deutlich geringer als bei ihren männlichen Kollegen?

Antworten darauf gibt es beim nationalen Aktionstag „Nachfolge ist weiblich“. In Form von Fachvorträgen und Diskussionsrunden können sich sowohl abgebende Unternehmer/innen als auch potentielle Nachfolger/innen zu diesem Thema informieren. Im Anschluss an die Vorträge und die Diskussion stehen die Akteure bei einem kleinen Imbiss für individuelle Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen können unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492156, erfolgen.

Ansprechpartner

Photo of Regina  Rosenstock




Tel.: 0228 2284-181
Fax.: 0228 2284-222