IHK Bonn/Rhein-Sieg

Pressemeldungen

Ideenbörse im Collegium Leoninum

06.02.2019

#GemeinsamUnternehmen Ideengeber für den 11. März gesucht

Der Mensch steht im Mittelpunkt der Bonner Ideenbörse am 11. März. "Gesucht werden kreative und innovative Ideen, Konzepte, Dienstleistungen oder Produkte rund um den Menschen", sagt IHK-Vize-Präsidentin Ruth Maria van den Elzen. Die Ideenbörse, mit der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH kreativen Unternehmen und innovativen Geschäftsideen ein Forum bieten, bleibt auch bei der zweiten Veranstaltung im neuen Jahr on Tour. Nächste Station ist das Hotel Collegium Leoninum / Nova Vita Residenz Bonn GmbH, Noeggerathstraße 34, 53111 Bonn, mit seinen historischen Räumlichkeiten im Herzen von Bonn am Montag, 11. März 2019, 18:30 Uhr.

Bewerbungen von kreativen Unternehmen und Konzeptideen können per E-Mail mit einer kurzen Beschreibung der Idee an heike.ollig(at)synergie-vd.de geschickt werden. Insgesamt erhalten sechs kreative Unternehmen oder Gründer die Möglichkeit, ihre Ideen oder Innovationen zu präsentieren. Sie sollen die Gäste von ihrer Idee, ihrem Produkt, ihrer Dienstleistung überzeugen - ohne große Hilfs- oder Präsentationsmittel. Zunächst in einem Pitch von 60 Sekunden. Anschließend haben sie an einem Stehtisch in sechs Runden á acht Minuten Zeit, für sich und ihre Ideen zu werben bzw. Fragen zu beantworten und Anregungen aufzunehmen. Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Hoteldirektorin Ruth Maria van den Elzen geht es in einem Auftakttalk um "Dienstleistung - Logistik - Arbeitskräfte". In einer weiteren Talkrunde unter dem Thema "Von der Idee zum Unternehmen" steht die Unterstützung von Gründungswilligen, angehenden Gründer/-innen und mittelständischen Unternehmen durch einen Kreislauf auf einander aufbauender Veranstaltungs-Formate im Fokus. Nach der Preisverleihung sind bei einem kleinen Imbiss und Getränken das Gesellige, Austausch und Networking angesagt.

Ansprechpartner

Photo of Michael  Pieck




Tel.: 0228 2284-130
Fax.: 0228 2284-124