IHK Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelles

Baskets-Profis setzen Zeichen für Inklusion

19.03.2019

Das Bundesligaspiel der Telekom Baskets am 17.3.2019 gegen BG Göttingen stand ganz im Zeichen von bonn-rhein-sieg-fairbindet. Sport fairbindet!

Die Telekom Baskets Bonn unterstützen die Netzwerkarbeit von bonn-rhein-sieg-fairbindet und werben gemeinsam mit starken Partnern für die selbstverständliche Einbindung von Menschen mit Behinderung im Berufsleben. Bereits zum dritten Mal stellten die Bundesliga Basketballer ein Spiel unter das Thema "Inklusion am Arbeitsmarkt".

"Wir sind dankbar, dass die Telekom Baskets Bonn die Netzwerkarbeit auf so gewinnbringende Weise unterstützen. Durch die starke Präsenz von bonn-rhein-sieg-fairbindet beim Spiel gegen BG Göttingen schaffen die Telekom Baskets eine Öffentlichkeit für ein gesellschaftlich wichtiges Thema und unser gemeinsames Netzwerk, das sich für einen inklusiven Arbeitsmarkt in der Region Bonn/ Rhein-Sieg stark macht", sagt Wolfgang Pütz, Netzwerkleiter von bonn-rhein-sieg-fairbindet und Vorstandsvorsitzender des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie e. V.

Beim Spiel am 17.03. der Telekom Baskets gegen BG Göttigen war das Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet an allen Ecken und Enden vertreten. Bonni trug ein Trikot mit dem Logo des Netzwerkes, ein kurzer Trailer machte über die Monitore auf die Arbeit des Netzwerkes aufmerksam und Moderator Stephan Unkelbach erwähnte bonn-rhein-sieg-fairbindet in den Pausen des Spiels "Kämpfen ist unser gemeinsames Metier - Sportlich, wie gesellschaftlich".

Inklusion am Arbeitsmarkt funktioniert! Dafür sind die Telekom Baskets das beste Beispiel, denn sie wissen aus erster Hand, wie gut die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung funktioniert. In der Hallentechnik beschäftigen die Bundesliga-Basketballer einen Mitarbeiter mit einer Behinderung - einen wertvollen Mitarbeiter, den heute keiner aus dem Team mehr missen möchte. "Der Mitarbeiter hat sich super in unser Team integriert und ist ein fester Bestandteil unserer Baskets-Familie geworden", berichtet Hans-Günter Roesberg, Leiter der Hallentechnik und Baskets-Vorsitzender. Roesberg und sein Team sind so begeistert, dass die Baskets nun dabei sind auch einen Mitarbeiter mit Behinderung im Bereich der Geschäftsstelle einzusetzen.

Als Leuchtturmprojekt für eine gelungene betriebliche Inklusion dient auch der Godesburger in Bad Godesberg. Hier arbeiten 7 Menschen mit und 5 Menschen ohne Behinderung selbstverständlich Seite an Seite. Auch zwischen dem Godesburger und den Telekom Baskets besteht eine enge Verbindung, so dass die Basketballprofis in diesem Jahr wieder ein "Meet & Eat" mit dem gesamten Telekom Baskets Team im Godesburger veranstalten werden. Gemeinsam wird am 04. April 2019 ab 20:00 Uhr ein sensationelles "Burger-Menü" kreiert, welches dann einen Monat lang auf der Speisekarte zu finden sein wird.

Übrigens: Auf der Facebook-Seite des Godesburger gibt es derzeit drei Gutscheine inklusive Begleitung für das Meet & Eat mit dem gesamten Team der Telekom Baskets zu gewinnen.

Über bonn-rhein-sieg-fairbindet:

bonn-rhein-sieg-fairbindet ist eine Netzwerk-Initiative unter der Leitung des Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V. Die Mitglieder von bonn-rhein-sieg-fairbindet sensibilisieren Unternehmer und Öffentlichkeit an Rhein und Sieg für das Thema "Inklusion am Arbeitsmarkt". Neben der Bundesstadt Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis, der IHK Bonn-Rhein-Sieg und der Bundesagentur für Arbeit tragen eine Vielzahl von Unternehmen aus Bonn und Rhein-Sieg den Gedanken "Gemeinsam für einen inklusiven Arbeitsmarkt" in die Gesellschaft. Das Netzwerk informiert und berät unter anderem über eine Hotline, die Website www.bonn-rheinsieg-fairbindet.de und verschiedene Veranstaltungsformate zu Fragestellungen rund um inklusive Arbeitsplätze. Es übernimmt damit gerade im Zeitalter des Fachkräftemangels eine wichtige Lotsenfunktion sowohl für Arbeitgeber, als auch für Arbeitnehmer mit einer Behinderung. www.bonn-rhein-sieg-fairbindet.de

Weitere Infos: Lisa Bachmann, Geschäftsstelle bonn-rhein-sieg-fairbindet, bachmann(at)bonner-verein.de | Tel.: (0228) 9753-115, Pfaffenweg 27 | 53227 Bonn

Ansprechpartner

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113Bonn

Tel  +49 (0)2 28/22 84-0
Fax    +49 (0)2 28/22 84-170
E-Mail